Château Lynch-Bages - ECHO de Lynch-Bages - 2020

Produktbeschreibung
€55,00
€73,33l
Maximale verfügbare Menge erreicht

Château Lynch-Bages

Ein feiner und delikater Second Vin de Pauillac.

Auf dem Land von Batges vor den Toren von Paulliac ist das Château Lynch Bages ein Anwesen, das die Geschichte des Médoc geprägt hat. Wenn das Terroir von Bages schon seit dem 16. Jahrhundert bekannt ist, so wurde es erst im 18. Jahrhundert dank Thomas Lynch berühmt. Das Château Lynch-Bages, das am Vorabend des Zweiten Weltkriegs in die Familie J-M Cazes eingetreten ist, ist eine der wichtigsten Referenzen der Appellation Pauillac. Echo de Lynch-Bages ist der zweite Wein des Anwesens.

Die Geschichte hinter dem Namen…

Der griechischen Mythologie zufolge beauftragte Zeus – ein manchmal wankelmütiger Ehemann – die Nymphe Echo damit, seine Frau Hera abzulenken, indem er sie in endloses Geschwätz verwickelte, als er bei einer schönen Sterblichen bleiben wollte. Als Hera dieses kleine Spiel entdeckte, sagte sie über die Nymphe: „Du wirst nie der Erste sein, der spricht, aber du wirst immer das letzte Wort haben.“ Echos Leben hatte sich für immer verändert, aber das ist eine andere Geschichte ...

Zurück in Bordeaux… Das Château Haut-Bages Averous ist ein Anwesen in Pauillac, das vor einiger Zeit von André Cazes erworben wurde. Über 30 Jahre lang war es der Zweitwein von Lynch-Bages. Im Jahr 2008 erhielt der Zweitwein unter dem Namen „Echo de Lynch-Bages“ eine neue Identität.

DIE VEGETATIONSPERIODE 2020

Obwohl der Winter von starken Regenfällen geprägt war, förderte das milde Frühjahr die frühe Entwicklung der Reben. Ende April war der Zyklus trotz einiger Regenperioden und eines Temperaturrückgangs drei Wochen vor dem Zeitplan. Die guten Bedingungen im Mai begünstigten eine homogene Blüte.

Der Sommer war trocken, sonnig und mit guten Temperaturschwankungen, was eine optimale Reifung der Trauben gewährleistet. Mitte August waren stürmische Perioden für die Reifung des Weinbergs von Vorteil. Die warmen und trockenen Bedingungen erlauben die Ernte von kleinen Beeren mit optimaler Konzentration.

VINIFIKATION UND AUSBAU

Echo de Lynch-Bages 2020 ist der erste Jahrgang, der in den neuen Anlagen vinifiziert wird. Der Wein wird für 12 Monate in Ein-Wein-Fässern ausgebaut.

Rebsorten 60% Cabernet Sauvignon und 40% Merlot
Jahrgang: 2020
Appellation: Bordeaux - Paulliac
Klassifikation: Pauillac, 5e GCC (1855) – das in der Médoc-Klassifikationvon 1855 als fünftklassifiziertes Gewächs eingestufte Weingut entspricht heute eher einem 2ième Grand Cru Classé.
Analytisches Profil:  Alkohol: 13,03% vol. ; Restzucker:  g/l ; Säure: 3,90 g/l
Auge: Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung.
Nase: Feine Nuancen nach Cassis und Lakritze, schwarze Waldbeeren, ein Hauch von Zedern, Noten von Minze sind unterlegt.
Geschmack: Saftig, elegant, feine Kirschfrucht, reife, tragende Tannine, zarter Nougat im Abgang, mineralisch und mit Länge versehen, sicheres Reifepotenzial.
Trinktemperatur: 16°C - 18°C
Ausbau: 12 Monate im Barrique gereift.
Genuss: 

2 - 4 Stunden dekantieren.

2030 - 2070

Allergene: enthält Sulfite
Bewertungen:

James Suckling - 96 Punkte

Decanter - 93 Punkte

FALSTAFF - 95 - 97 Punkte

Robert Parker - 89 Punkte

Translation missing: de.products.general.product_sku:
  1. Die Ware wird nur zum Kunden geliefert, wenn dies explizit vereinbart wurde. Die bestellte Ware kann auch kostenfrei in 66787 Wadgassen abgeholt werden.

  2. Die Versandkosten entfallen ab einem Einkaufswert von 85,00 € pro Bestellung.

  3. Die Versandkosten betragen 9,00 € pro Bestellung unter 85,00 €.

  4. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein oder die Lieferung unmöglich sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden oder die Ware untergeht, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

  5. Für den Versand in das EU-Ausland gelten gesonderte Versandkosten. Ab 270,00 € versandkostenfreie Lieferung innerhalb der EU.

Das könnte Sie auch interessieren