Pizza & Pasta

Die Weinauswahl zu den Primi Piatti ist abhängig vom Typus der Pasta und der Sauce. Tomatensaucen mit Knoblauch, gar scharf, tun sich mit Weißwein leichter; bei Rahmsaucen kommen Burgundersorten am besten zurecht mit dem Fett. Bei schlichter Pasta mit Gemüse greift man zu frischen, leichten Weißweinen wie Grüner Veltliner klassisch, Weißburgunder oder Wiener Gemischter Satz. Risotto ist ein klarer Fall für Burgundersorten.

Pizza wird zwar selten mit Wein kombiniert, aber es gibt durchaus vergnügliche Möglichkeiten. Generell sind sowohl frische Weißweine, als auch Roséweine und junge, fruchtige Rote eine gute Option.

Weißweine können bei vegetarischer Pizza oder mit Meeresfrüchten jung und frisch sein, nicht allzu säurebetont und vor allem nicht zu aromatisch.

Greifen Sie beruhigt zu trockenen, nicht zu tanninhaltigen Rotweinen. Allrounder sind Barbera d'Asti, leichte SangioveseNero d’AvolaMerlot

Wichtig: Je einfacher die Pizza, umso zurückhaltender auch der Wein, um die Aromen nicht zu übertönen.

Attenzione: Nur bei Quattro formaggi kann man zu kraftvollen, auch leicht holzgereiften Weißen greifen.

 Pizza Margherita

Leichte Rotweine wie ein Barbera d’Asti, ein Dolcetto d’Alba oder ein leichter Chianti aus der Toskana bringen genügend Frucht und Weinsäure mit, um die Tomaten auszubalancieren. Wenn Sie französischen Wein lieber trinken, greifen Sie zu einem Beaujolais Cru oder einem Pinot Noir. Auch trockene Roséweine gehen mit diesem Pizzaklassiker eine gelungene Liaison ein. Frische italienische Weißweine wie Soave oder Lugana aus Venetien sowie  ein fruchtbetonter, aromatischer Greco di Tufo aus Kampanien passen ebenfalls.

Auch Pinot Grigio aus Südtirol oder dem Friaul-Julisch Venetien sind mit ihrer zurückhaltenden Weinsäure und aromatischen Frucht ideale Begleiter.

Pizza Prosciutto

Prosciutto Cotto

Hier darf Ihr Wein etwas mehr Körper haben. Sangiovese aus dem Chianti und süditalienischer Primitivo (Primitivo di Manduria). Als französische Alternative empfehlen wir Ihnen einen kräftigen Pinot Noir aus dem Burgund oder einen südfranzösischen Wein aus dem Languedoc-Roussillon. Möchten Sie Weißwein, greifen Sie zu einem gehaltvollen, trockenen Weißwein wie Vermentino aus Sardinien oder der Toskana, einem fruchtigen Grechetto di Orvieto oder einem intensiv-frischen Grünen Veltliner.

Pizza con Acciughe, Pizza Napoli, Pizza Etna und Pizza Salame

Salzig-intensive Aromen auf der Pizza verlangen etwas mehr Gegengewicht im Wein. Wenn Ihnen bei Pizza con Acciughe, Napoli, Etna und Salame das Wasser im Mund zusammenläuft, weil Sie Oliven-, Sardellen- oder Salami-Fan sind, wählen Sie säurebetonte, trockene Rotweine, die Frucht mitbringen. Sangiovese, Nero d’Avola aus Sizilien, samtig-weicher Merlot und sonnenverwöhnte Primitivo sind hier eine gute Wahl. Ähnliches gilt für alle anderen Pizzen mit ausgeprägten Gewürzen. Je intensiver, desto mehr "Wumms" darf der Wein mitbringen. 

Pizza Peperoni Pizza scharf ;-)

Ist Peperoni auf der Pizza (oder ähnliche scharfe Angelegenheiten), öffnen Sie einen Wein, der stark genug für die Schärfe ist! Würzige Rotweine aus Sangiovese sowie Syrah-Grenache-Blends (Rhône-Cuvées wie Châteauneuf-du-Pape und Gigondas) bringen zudem ausreichend Frucht und Süße mit.

Sie können auch einen Riesling mit Restsüße dazu trinken, etwa einen Kabinett. Achten Sie vor allem bei Rotweinen darauf, dass Ihr Wein nicht zu alkoholstark ist. Es sei denn, Sie möchten die Schärfe maximal verstärken, denn genau das macht ein alkoholstarker Wein.

Und ja, ein kühles Bier geht natürlich immer ;-)

Pizza Frutti di Mare

Weißwein und Pizza? Geht unbedingt! Ganz klar passt Weißwein zu Pizzen mit frischen Meeresfrüchten. Nehmen Sie einen trockenen Weißwein mit mittlerem Körper und knackiger Weinsäure zu einer Pizza Frutti di Mare.

Probieren Sie Pinot Grigio (hervorragend aus Südtirol-Trentino und Friaul-Julisch Venetien), Vermentino (etwa aus Korsika oder Sardinien) oder Verdicchio, einem Fischwein par excellence.

Auch Sauvignon Blanc und Riesling sind eine gute Wahl. Wenn Sie doch bei Rotwein bleiben möchten, greifen Sie zu einem weichen Pinot Noir. Und genau diese Kombinationen können Sie auf Pizza belegt mit Gemüse anwenden. 

Pizza & Pasta

Sortieren nach:
Filtern
Can Axartell - Rosado

Wein

€14,50
€19,33l
Can Axartell - Tinto

Wein

€11,50
€15,33l
Can Axartell - Blanco

Wein

€14,50
€19,33l
Ausgetrunken
Federici - Le Coste IGT Lazio

Wein

€9,00
€12,00l
Can Axartell - Corum

Wein

€19,90
€26,53l
Ausgetrunken
VIK - La Piu Belle Rosé

Wein

€18,00
€24,00l
Ausgetrunken
Son Prim - Cabernet Sauvignon

Wein

€19,00
€25,33l
Ausgetrunken
Domaine La Louvière - LE COQUIN

Wein

€8,00
€10,67l
Ausgetrunken
Massolino - Dolcetto d'Alba D.O.C.

Wein

€12,00
€16,00l
Ausgetrunken
Massolino - Barbera d'Alba DOC

Wein

€14,00
€18,67l
Ausgetrunken
Son Prim - Blanc de Merlot

Wein

€13,00
€17,33l
Braida - Montebruna Barbera d’Asti DOCG

Wein

€17,00 €20,00
€22,67l
Ausgetrunken
Massolino - Barolo D.O.C.G.

Wein

€30,00
€40,00l
Tormaresca - Calafuria

Wein

€14,00
€18,67l
Can Axartell - Aurorum

Wein

€19,50
€26,00l
Massolino - Nebbiolo Langhe D.O.C.

Wein

€17,00 €20,00
€22,67l