Dorli Muhr - PRELLENKIRCHEN Samt & Seide

Produktbeschreibung
€19,00
€25,33l
Maximale verfügbare Menge erreicht

Samt & Seide ... der Name ist Programm.

Die Trauben für den Ortswein Prellenkirchen Samt & Seide werden von ingesamt 20 Parzellen selektioniert, die alle am Südhang des Spitzerbergs liegen, und zwar in den Rieden Spitzer, Roterd, Panhölzer, Holzweingärten und Kranzen.

Rebanlagen, die zwischen 15 und 35 Jahre alt sind, liefern die Trauben für diesen Wein, wobei die älteren Anlagen für die „Seidigkeit“ und die jüngeren Reben für die „Samtigkeit“ des Weines verantwortlich zeichnen. Gemeinsam ist ihnen die präzise Prägung durch den Kalkboden, die feine Beerenaromatik und die erfrischende Säurestruktur.

Die samtigen Tannine und die seidige Textur dieses Weines sind sprichwörtlich. Er ist der charmanteste Ausdruck des Spitzerbergs.

Rebsorte 100% Blaufränkisch
Jahrgang: 2018
Anbaugebiet: Österreich - Carnuntum
Analytisches Profil:  Alkohol: 13,5% vol. ; Restzucker: 1,00 g/l ; Säure: 5,70 g/l
Auge: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung.
Nase: Frische schwarze Herzkirschen, dunkles Waldbeerenkonfit, ein Hauch von Edelholz und Orangenzesten.
Geschmack: Mittlerer Körper, rotbeerig, feine Tannine, frisch strukturiert, mineralisch-salzig im Abgang, bereits gut antrinkbar.
Ausbau:

Die Trauben werden von Hand geerntet, und jede überreife Beere wird feinsäuberlich entfernt. Im Keller werden die Trauben leicht gequetscht und teils mit den Stielen in offenen Gärbottichen mazeriert. Diese Auslaugung ist sehr sanft und verläuft völlig ohne Pumpen.

Die Gärung setzt nach einigen Tagen dank wilder Hefen ein. Die spontane Gärung verläuft sehr langsam und bei Raumtemperatur, die Maische wird weder erhitzt noch gekühlt. Dies garantiert sehr präzise und aromatische Weine. Ein Teil der Trauben wird fußgestampft.

Nach etwa 20 Tagen wird der Wein abgepresst und reift anschließend in 1000-Liter Holzfässern und 3000-Liter Holzgärständern, wobei kein neues Holz verwendet wird, um die feine Frucht des Blaufränkisch nicht zu überdecken.

Während der rund 20monatigen Reifung wird der Wein nur einmal umgezogen und schließlich ohne Filtration gefüllt.

Produktion: 6500 Flaschen
Trinktemperatur: 16°C - 18°C
Geschmack: trocken
Genuss:  Zu kräftig gewürzten Fleischgerichten, Wildragout oder auch zu Weißschimmelkäse.
Lagerfähigkeit: bis 2040
Allergene: enthält Sulfite
Bewertungen:

Robert Parker – 91-92 Punkte

FALSTAFF - 91 Punkte

Gault & Millau – 17,0 Punkte

translation missing: de.products.general.product_sku:
Hersteller: Dorli Muhr
  1. Die Ware wird nur zum Kunden geliefert, wenn dies explizit vereinbart wurde. Die bestellte Ware kann auch kostenfrei in 66787 Wadgassen abgeholt werden.

  2. Die Versandkosten entfallen ab einem Einkaufswert von 80,00 € pro Bestellung.

  3. Die Versandkosten betragen 8,00 € pro Bestellung unter 80,00 €.

  4. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein oder die Lieferung unmöglich sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden oder die Ware untergeht, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

  5. Für den Versand in das EU-Ausland gelten gesonderte Versandkosten. Ab 250,00 € versandkostenfreie Lieferung innerhalb der EU.

Das könnte Sie auch interessieren