Die Geschichte

Der gelernte Fleischhauer und Hobbywinzer Johann Schwarz, welcher aus einer landwirtschaftlichen Familie entstammt, brachte anfangs wie sein Vater die Trauben zur örtlichen Winzergenossenschaft. Seit dem Jahr 1992 versucht er sich mit zwei Andauer Freunden als Hobbywinzer mit einem im Barrique ausgebauten Zweigelt namens „Giovanni“.

Ab 1994 lieferte „Hans“ Schwarz seine Trauben an seinen Freund Alois „Luis“ Kracher und war stets einer seiner wichtigsten und besten Traubenlieferanten. Luis war es auch, der ihm nahelegte, seinen eigenen Wein zu produzieren. So gründete er im Jahr 1999 mit der Unterstützung des Süßwein-Guru Alois Kracher und dem in Südkalifornien ansässigen Kultwinzer mit österreichischen Wurzeln Manfred Krankl (Sine qua non) das Weingut Schwarz.


Das Ziel

Die Zielvorgabe war klar:

eigenständig und individuell sollten die Weine sein, ohne Fixierung auf

bodenständige Traditionen oder das Aufspringen auf önologischen Trends – außer diese Traditionen tragen dazu bei, das Ergebnis zu verbessern. Obwohl aufgrund der Vergangenheit zur Zeit des Gründungsbeginns internationale Rebsorten oder Cuvées aus diesen sehr angesagt waren, galt die ganze Leidenschaft der als einfachen und als Massenträger verrufenen Sorte Zweigelt.

 

Sehr untraditionell bei der Verarbeitung der Trauben war zum Beispiel der Einzug der Kühl-LKW´s aus der Fleischerei in die Weingärten, um die Trauben so rasch als möglich vor Ort als Vorbereitung für eine anschließende mehrtägige Kaltmazeration runterkühlen zu können. Das Produkt in der Flasche war ein reinsortiger Wein, aus der autochthonen Rebsorte Zweigelt, mit dem einfachen Namen „Schwarz-Rot“. Sein erster „Schwarz Rot“ erreichte, unter anderem durch die sofortige Kühlung der Trauben noch im Weingarten direkt nach der Lese, eine noch nie dagewesen Dichte und Struktur für die Rebsorte Zweigelt.


Hans SchWarz

Im Jahr 2004 produzierte Hans Schwarz seine ersten „A Lita“ Weißwein und Rotwein, mit Augenmerk auf das glasweise Ausschenken in der Gastronomie, aber auch um das 1 Liter Format wieder zu beleben. Die Idee zum „Kumarod“ entstand 2006 bei der Betrachtung eines Bildes von Nikolaus Eberstaller, das heute das Etikett ziert. Dieser Wein wurde zur Erinnerung an die enge Freundschaft zwischen Alois Kracher, Manfred Krankl und Hans Schwarz geschaffen.

Im Jahr 2012 fiel der Entschluss zum Bau des neuen Weingutes in einem drei Phasenplan. Heute befindet sich das Weingut im ersten Drittel und soll in den nächsten Jahren vollständig erbaut sein.


Die Lage ... ein Traum

Wenn der liebe Gott Österreich geküsst hat, dann auf Andau. Andau ist nicht nur der wärmste Ort des Landes, sondern auch gesegnet mit den meisten Sonnenstunden. Wärme, Sonne, und mineralische Schotterböden bieten weltweit ideale Bedingungen für reife, vollmundige, harmonische Rotweine.


Das sagt der Falstaff ...

"Ein Weiß-, ein Rot- und bis vor ein paar Jahren noch ein Roséwein namens »The Butcher« – das war das ganze Sortiment, von dem 50 Prozent ins Ausland exportiert werden. Seit einigen Jahren gibt es statt des Roséweins einen Strohwein aus Zweigelt als dritten Wein, dazu noch »A Lita« in Weiß und Rot und ebenfalls in Weiß und Rot gehalten zwei Weine namens »Kumarod«, hochdeutsch Kamerad, die Alois Kracher quasi als Haustrunk gewidmet sind. Jahrelang bearbeitete Hans Schwarz seine 13 Hektar nach Anleitung von Alois Kracher und war stets einer seiner wichtigsten und besten Traubenlieferanten. 1999 beschlossen die beiden Freunde, die Schwarz-Trauben getrennt zu verarbeiten und eigene Schwarz-Weine zu vinifizieren. Das erklärte Ziel lautet nach wie vor, Weine zu produzieren, wie es sie in Österreich noch nie gegeben hat. Nach den bisherigen Jahrgängen zu schließen, ist das auch gelungen. Der »Schwarz Rot« 2002 wurde Falstaff-Sieger 2004, und die Folgejahrgänge waren regelmäßig unter den Top Ten zu finden, im Jahr 2010 ein zweiter Platz."




SchWarz - A LITA SCHWOAZ ROT
14,00 € 14,00 € / l
SchWarz - A LITA SCHWOAZ WEISS
12,00 € 12,00 € / l
SchWarz - KUMAROD ROT
15,00 € 19,99 € / l
SchWarz - KUMAROD WEISS
11,00 € 14,66 € / l
SchWarz - Schwarz
55,00 € 146,66 € / l
SchWarz - SCHWARZ ROT
45,00 € 59,98 € / l
SchWarz - SCHWARZ WEISS
30,00 € 39,99 € / l
SchWarz - THE BUTCHER CUVÉE
20,00 € 26,66 € / l

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

Festnetz +49 6834 9070575

Mobil +49 163 3642616

E-Mail info@weinagentur-bely.de




Sichere Zahlungsmöglichkeiten



Sicherer Versand durch



Kostenfreie Abholung in 66787 Wadgassen - Kostenfreie Lieferung innerhalb des Saarlandes