Tenuta dell' Ornellaia - Poggio alle Gazze dell’Ornellaia Toscana Bianco IGT 2021

Produktbeschreibung
€55,00
€73,33l
Maximale verfügbare Menge erreicht

Poggio alle Gazze dell’Ornellaia Toscana... der "weiße" Ornellaia...

Sein Horizont liegt auf dem Mittelmeer und ist tief in der Identität von Ornellaia verwurzelt. 
Der Poggio alle Gazze offenbart mit Frische und Zielstrebigkeit einen Genius loci, der sanft wie eine Brise und gleichzeitig üppig und selbstsicher sein kann.

DIE VEGETATIONSPERIODE 2021
Die Vegetationsperiode 2021 begann mit einem regenreichen und milden Winter, während dem die Wasserreserven der Böden wieder aufgefüllt werden konnten. Nach einem trockenen März erfolgte der Austrieb in den ersten beiden Aprilwochen. Der allmähliche Temperaturanstieg und die normalen Niederschlagsmengen förderten ein gleichmäßiges Wachstum der Triebe, das schließlich Ende Mai zur Blüte unter optimalen Bedingungen führte. Ab Juni setzte hochsommerliches Wetter ein, wobei die Temperaturen leicht über dem jahreszeitlichen Durchschnitt lagen und die Niederschläge beinahe ausblieben. Infolgedessen erfolgte die Véraison erst in der letzten Juliwoche. Die Trockenperiode dauerte den ganzen August und September über an, dank der Regenfälle im Frühjahr und der tiefgründigen Böden um Bolgheri wurden die Rebstöcke jedoch vor einem zu intensiven Wasserstress bewahrt und so die Voraussetzungen für kleine, hochkonzentrierte Beeren mit hohem Qualitätspotential geschaffen.
Die Lese der weißen Sorten begann am 18. August mit den Sauvignon-Trauben, gefolgt von Viognier, und endete in der zweiten Septemberwoche mit dem Vermentino.

VINIFIKATION UND AUSBAU
Die Trauben wurden in den ersten Morgenstunden von Hand gelesen und in 15-Kilo-Behältern zur Kellerei transportiert, wo sie sofort gekühlt wurden, um ihr gesamtes Aromapotenzial zu erhalten. Nach sorgfältiger Selektion wurden die Trauben langsam und schonend gepresst, wobei besonders darauf geachtet wurde, sie vor Oxidation zu schützen. Nach einer etwa 12 Stunden dauernden natürlichen Klärung wurden 25% der Moste in neue und 25% in gebrauchte Barriques umgefüllt, die restlichen 50% in Tanks aus Stahl und Beton. Bei der alkoholischen Gärung wurden 22°C nicht überschritten. Es kam keine malolaktische Gärung zum Einsatz. Während des 6-monatigen Ausbaus wurde der Bodensatz jeweils in zeitlich festgelegten Abständen aufgerührt. Vor der Abfüllung wurden die verschiedenen Partien mit einander vermählt und einer leichten Schönung unterzogen. Der Wein erfuhr dann eine 12 Monate dauernde, letzte Verfeinerung auf der Flasche, ehe er auf den Markt kam.

Rebsorten 72% Sauvignon Blanc, 16% Vermentino, 6% Viognier, 6% Verdicchio
Jahrgang: 2021
Anbaugebiet: Toscana IGT Bianco
Analytisches Profil:  Alkohol: 13,5% vol. ; Restzucker: 1,35 g/l ; Säure: 5,62 g/l
Auge: Zart gelb.
Nase: Das Bouquet ist komplex und verführerisch, mit Noten von Zitrusfrüchten, exotischen Früchten und weißen Blumen, begleitet von einem Hauch von geschnittenem Gras und Spargel.
Geschmack: Am Gaumen zeigt sich der Wein vollmundig und schön frisch, und der Geschmack endet in einem langen, würzigen und mineralischen Abgang, der das Terroir, in dem er entstanden ist, gut repräsentiert.
Ausbau: Die Cuvée durchläuft einen speziellen Ausbau: 50 % der Moste werden jeweils zur Hälfte in gebrauchten und neuen Barriques verfeinert, die anderen 50 % in Tanks aus Stahl und Beton. Nach sechs Monaten werden die Partien vermählt.
Trinktemperatur: 9°C - 12°C
Klassifizierung: Bolgheri DOC
Geschmack: trocken
Genuss:  Besondere Freude macht dieser Weisse zu mediterranen Fischen vom Grill, Meeresfrüchten jeder Art und zu hellem Fleisch.
Dekantieren: Nein
Lagerfähigkeit: 3 - 5 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Bewertungen:

Vinous: 92 Punkte

Wine Spectator: 92 Punkte

James Suckling: 93 Punkte

Translation missing: de.products.general.product_sku:
  1. Die Ware wird nur zum Kunden geliefert, wenn dies explizit vereinbart wurde. Die bestellte Ware kann auch kostenfrei in 66787 Wadgassen abgeholt werden.

  2. Die Versandkosten entfallen ab einem Einkaufswert von 85,00 € pro Bestellung.

  3. Die Versandkosten betragen 9,00 € pro Bestellung unter 85,00 €.

  4. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein oder die Lieferung unmöglich sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden oder die Ware untergeht, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

  5. Für den Versand in das EU-Ausland gelten gesonderte Versandkosten. Ab 270,00 € versandkostenfreie Lieferung innerhalb der EU.

Das könnte Sie auch interessieren