Dorli Muhr - RIED SPITZERBERG Erste Lage

Produktbeschreibung
€85,00
€113,33l
Maximale verfügbare Menge erreicht

Weltklasse aus Österreich - Grand Cru Wein von Dorli Muhr.

Der Spitzerberg ist ein etwa 5km langer und 300 Meter hoher Kalkriegel ganz im Osten von Carnuntum. Er liegt in der extrem windexponierten Ebene zwischen Alpen (Leithagebirge) und Karpaten (Hainburger Berge).

Blaufränkisch ist die traditionelle Sorte auf dem Spitzerberg. Diese Sorte hat keine Probleme mit der extrem heißen Sommerphase, in der keine Niederschläge zu erwarten sind. Der Blaufränkisch wartet ohnehin mit der physiologischen Reife bis in den Herbst hinein und entwickelt erst Ende September langsam seine charmanten Noten von roten Beeren, Veilchen und eine leicht würzige Aromatik.

Für den Topwein des Weingutes werden Blaufränkisch-Trauben aus den ältesten Weinbergen selektioniert. Es ist eine Parzelle in der Lage Spitzer, die 1955 gepflanzt wurde, eine Parzelle in der Lage Roterd (gepflanzt 1965) und eine Parzelle auf den Panhölzern (ausgepflanzt 1975). Diese alten Reben ergeben jedes Jahr die elegantesten und feinsten Weine mit frischer Säure, präziser Aromatik und hohem Reifepotential.

Seine besondere Feinheit und Eleganz verdankt dieser Wein dem hohen Alter der Reben, die zwischen 55 und 70 Jahre alt sind.

Rebsorte 100% Blaufränkisch
Jahrgang: 2018
Anbaugebiet: Österreich - Carnuntum - Erste Lage ÖTW
Analytisches Profil:  Alkohol: 13,5% vol. ; Restzucker: 1,00 g/l ; Säure: 5,70 g/l
Auge: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Ockerrandaufhellung.
Nase: Tabakig-kräuterwürzig unterlegtes rotes Waldbeerenkonfit, Nuancen von Herzkirschen, zart nach Bergamotte, blättriger Touch.
Geschmack:

Saftig, feine Fruchtsüße, elegante Textur, reife, gut eingebaute Tannine, frisch strukturiert, mineralisch-zitronig im Abgang, feinfruchtiger Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Ein sehr komplexer Wein mit viel Dichte, der aber gleichzeitig frisch und verspielt ist. Insgesamt ein wunderbarer Ausdruck des Kalkterroirs.

Ausbau:

Die Trauben werden von Hand geerntet, und jede überreife Beere wird feinsäuberlich entfernt. Im Keller werden die Trauben leicht gequetscht und teils mit den Stielen in offenen Gärbottichen mazeriert. Diese Auslaugung ist sehr sanft und verläuft völlig ohne Pumpen.

Die Trauben der Lage Roterd werden jedes Jahr mit den Füssen gestampft. Die Gärung setzt nach einigen Tagen dank wilder Hefen ein. Die spontane Gärung verläuft sehr langsam und bei Raumtemperatur, die Maische wird weder erhitzt noch gekühlt. Dies garantiert sehr präzise und aromatische Weine.

Nach etwa 20 Tagen wird der Wein abgepresst und reift anschließend in 1000 Liter Holzfässern, wobei wir kein neues Holz verwenden, um die feine Frucht des Blaufränkisch nicht zu überdecken. Während der rund 20monatigen Reifung wird der Wein nur einmal umgezogen und schließlich ohne Filtration gefüllt.

Produktion: 1700 Flaschen
Trinktemperatur: 16°C - 18°C
Geschmack: trocken
Genuss: 

Passt hervorragend zu Wild. Toller Begleiter auch zu Trüffeln.

Aber: auch solo ein Highlight!!!

Lagerfähigkeit: bis 2040
Allergene: enthält Sulfite
Bewertungen:

James Suckling – 97 Punkte

Robert Parker – 94 Punkte

FALSTAFF - 94 Punkte

Jancis Robinson – 17,5 Punkte

À la Carte – 96 Punkte

Gault & Millau – 18,5 Punkte

Wein.Plus – 92 Punkte

translation missing: de.products.general.product_sku:
Hersteller: Dorli Muhr
  1. Die Ware wird nur zum Kunden geliefert, wenn dies explizit vereinbart wurde. Die bestellte Ware kann auch kostenfrei in 66787 Wadgassen abgeholt werden.

  2. Die Versandkosten entfallen ab einem Einkaufswert von 80,00 € pro Bestellung.

  3. Die Versandkosten betragen 8,00 € pro Bestellung unter 80,00 €.

  4. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein oder die Lieferung unmöglich sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden oder die Ware untergeht, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist, und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

  5. Für den Versand in das EU-Ausland gelten gesonderte Versandkosten. Ab 250,00 € versandkostenfreie Lieferung innerhalb der EU.

Das könnte Sie auch interessieren