Das Weingut

Die Domaine La Louvière liegt am Fuße der Pyrenäen, etwa 30 Kilometer südwestlich der imposanten Festungsstadt Carcassonne. Diese heute noch raue und ursprüngliche Landschaft ist geprägt von einem einzigartigen Mikroklima: abwechselnd verwöhnt von der warmen Brise des Mittelmeeres und geprüft von kühleren Einflüssen des Atlantiks und der Pyrenäen reifen die Trauben in einem klimatischen Spannungsfeld heran.

 

Eine weitere Besonderheit der „Terroirs" ist der Boden: Lehm, Sand- und Kalkstein sowie große Felsbrocken sorgen für eine besondere Mineralisierung der Weinstöcke und können sehr viel Wärme speichern. So sind die Reben auch in kühlen Nächten geschützt. Und das steinige, schwer zu bearbeitende Terrain hat noch einen Vorteil: Auf der Domaine La Louvière setzen sie nach wie vor auf echte Handarbeit.

 

 

Zwischen Himmel und Meer

Das kleine Weinbaugebiet der Malepère in der jahrtausendealten Kulturlandschaft des Languedoc-Roussillion macht in den letzten Jahren immer häufiger von sich reden. Denn hier gedeihen Rebsorten, denen es an den sonnenverbrannten Mittelmeerküsten zu heiß ist: Chardonnay, Sauvignon Blanc sowie die klassischen Gewächse des Bordelais - Cabernet Sauvignon , Cabernet Franc und Merlot. Auf den „schlechten Steinen", auf den „male pierre" , müssen die Reben um Nährstoffe und Wasser kämpfen, bringen dafür aber umso hervorragendere Weine hervor. Weine von wahrer Größe und Eleganz.



Fleiss, gutes Wetter und viel Erfahrung

Die Qualität der Domaine La Louvière-Weine fördern die Winzer bereits durch die Arbeit im Weinberg. Dazu gehören vor allem der schonende Umgang mit den Weinreben, die Rücksichtnahme auf die klimatischen und natürlichen Gegebenheiten des Terroirs sowie eine konsequente Ertragsreduzierung auf maximal 50 Hektoliter je Hektar. So reifen Trauben, die der erfahrene Kellermeister zu hervorragenden Weinen mit ganz eigenem Charakter keltert und ausbaut. Z.B. fruchtige Weißweine mit raffinierter Restsäure und körperliche, im Eichenfass gereifte Rotweine mit einem Lagerpotential von vier bis zehn Jahren. 

Magazin Falstaff (12. April 2014)

„In den Weinbauregionen im südwestlichen Teil von Frankreich schlummert noch unermessliches Potenzial, das wieder entdeckt werden will. Nur punktuell kommen Weine aus dem Malepère oder Limoux in den deutschsprachigen Raum.

 

Die Weine der Domaine La Louvière sind erst seit Anfang 2013 auf dem Markt, haben aber schon viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Für das Etikettendesign wurde die Wiener Designerin Cordula Alessandri verpflichtet, die schon mehrfach für außergewöhnliche Wein-Labels ausgezeichnet wurde. Für prickelnde Stimmung sorgt sicherlich der Crémant de Limoux, der viel Trinkvergnügen bereitet."



Biologische und VEGANE Weine - Malepère, Languedoc

Ein nachhaltiges Konzept

Die Domaine La Louvière ist sich ihrer Verantwortung gegenüber unserer Umwelt bewusst und strebt gleichzeitig danach, nur beste Weine zu produzieren. Aus diesem Grund haben sie sich verpflichtet, in ihrer Produktion strengste biologische Methoden anzuwenden, um einige der besten biologischen AOP Malepère und IPG Pays d' Oc Weine zu produzieren, die Sie finden können.

 

Alle ihre Rot- und Roséweine haben bereits die AB-Zertifizierung erhalten, um ihr Engagement für natürliche Praktiken zu belegen. Sie gehen davon aus, dass die Weißen bald folgen werden.

 -- Ebenso sind alle Weine VEGAN --


Optimierung des Ökosystems

Die Domaine La Louvière verzichtet nicht nur auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden, sondern setzt auch natürliche Mittel ein, um den Boden wieder zum Leben zu erwecken und die Artenvielfalt zu fördern. So verfügen wir beispielsweise vor Ort über eine eigene Wurmzucht und Insektenhotels und nutzen Effiziente Mikroorganismen (EM), die ein natürliches und gesundes Gleichgewicht in im Bodensystem fördern.

Effiziente Nutzung von Wasser und Sonne

Die ökologischen Verpflichtungen gehen aber ebenfalls noch weiter. Auch beim Umgang mit Wasser sind sie äußerst vorsichtig. Die Domaine recycelt diese wertvolle Ressource, wo immer es möglich ist, und setzen in allen ihren Wasserleitungen Durchflussbegrenzer ein, um sicherzustellen, dass sie nicht mehr verbrauchen, als sie wirklich benötigen.

Um das Ganze abzurunden, ist das Weingut mit Sonnenkollektoren ausgestattet, um an den jährlichen 300 Sonnentagen, von denen sie im Languedoc zum Glück profitieren können, so viel Energie wie möglich zu gewinnen.



Les Plaisirs

Fruchtige Weißweine mit raffinierter Restsäure und terroirgeprägte, charaktervolle Rotweine verführen Sie auf charmant klassische Weise. In den maskulinen Weinen vereinigen sich das raue Klima der Pyrenäen, das Können des Winzers und die besonderen Eigenschaften der Rebsorte. Bis auf den Rosé Cuvée "Les Marquis" finden sich in dieser Kategorie nur reinsortige Weine. 


Les Tentations

Trauben aus ausgesuchten Weinberglagen werden vom erfahrenen Kellermeister zu hervorragenden, feminin anmutenden Weinen mit einem ganz eigenen, fordernden Charakter gekeltert und ausgebaut. Je nach Anspruch prägen der Einsatz von Barriquefässern oder eine längere Flaschenlagerung die Weine und entwickeln dabei eine ganz eigene Ästhetik und individuelle Ausprägung. 


Les Péchés

La Souveraine und l' Empereuer: Diese zwei exzellenten Weine bilden das Herrscherpaar der Domaine und entstehen nur in besonderen Jahrgängen und in geringer Stückzahl. Sie wachsen in den besten Lagen und besitzen ein enormes Reifepotential, das mit höchster Sorgfalt und Expertise in Barriquefässern aus der zentral-französischen Allier-Eiche ausgebaut wird - so entstehen Legenden. 


Les Perles

Um die Stadt Limoux herum erstrecken sich die Weingärten der AOC Limoux. Die sehr kalkhaltige Erde eignet sich hervorragend für den Anbau von Weißweinreben. Die Spezialität dieses Anbaugebiets ist die Herstellung von Sekt (Blanquette und Crémant de Limoux), der auf der gleichen Herstellungsmethode basiert wie der Champagner. Schon im 16. Jahrhundert, nicht unweit von Limoux in der Abtei Saint-Hilaire, wurde das Verfahren zur Herstellung von Schaumwein entdeckt.



Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

Festnetz +49 6834 9070575

Mobil +49 163 3642616

E-Mail info@weinagentur-bely.de




Sichere Zahlungsmöglichkeiten



Sicherer Versand durch



Kostenfreie Abholung in 66787 Wadgassen - Kostenfreie Lieferung innerhalb des Saarlandes