Wein und Essen aufeinander abzustimmen ist das Ziel des Food Pairings. Ein Ausdruck, der aus der Sommelier-Welt stammt.

Es gibt unzählige Regeln für das richtige Food and Wine Pairing, die alle durchaus sinnvoll sind, aber insgesamt eher überfordern können - und:

"Regeln sind da, um sie zu brechen."

Rotwein zu Fisch, passt das oder immer noch ein No Go?

Weißwein zu Fisch und Rotwein zu Fleisch ...... das war einmal..... und: einfach zu pauschal!

Es kommt immer auf die Struktur und die Stilistik des Weines an. Es gibt leichte, fruchtige Rotweine - und nicht nur einen Rotweintyp! Ebenso bei Weißweinen.

UND: 75% aller Käsesorten harmonieren besser mit Weißwein!

Die Tannine im Rotwein konkurrieren oft so mit den Säuren und Proteinen im Käse, so dass beide Seiten verlieren. ein Vielzahl der Weißweine mit Restzucker, Frucht und Säure bieten mehr Flexibilität!

###

Sie sind auf der Suche nach dem passenden Wein? Kein Problem ... sprechen Sie uns gerne an.

Als kleine Hilfe für Sie, haben wir alle unsere Weine entsprechenden Speisen und kulinarischen Richtungen zugeordnet ... aber: die Weinwelt ist vielseitig!

Trinken Sie, was Ihnen schmeckt und wagen Sie sich auch an mutigere Experimente. Es ist letztendlich so: Sie können nie verlieren - egal wie s ausgeht, Sie sind um eine Erfahrung reicher.

###

Ach so ....

"Wenn Sie also keinen Champagner - den mit Abstand speisenfreundlichsten Wein - oder Grünen Veltliner, den zweitfreundlichsten, nehmen möchten, sollten Sie zwei Flaschen oder eine und eine halbe Flasche öffnen ... oder das Unperfekte akzeptieren." (Aldo Sohm)

Wine & Dine - Food Pairing

Sortieren nach:
Filtern

Keine Produkte in dieser Kategorie