The Wild Boys Of Club Batonnage

Die österreiche Rotwein Cuvée Batonnage aus dem Burgenland hat Weingeschichte geschrieben: Das Falstaff Magazin, wichtigstes Weinmagazin in Österreich, hat den Batonnage 2015 mit bestmöglichen 100 Punkten ausgezeichnet. Kein Wein hat diese höchste Punktzahl je zuvor erhalten!

Begonnen hat alles bei einer legendären Blindverkostung der fünf Freunde Markus Altenburger, Florian Gayer, Gerhard Kracher, Erich Scheiblhofer und Christian Tschida im Jahr 2000. In dieser Nacht wurde der "Club Batonnage" aus der Taufe gehoben. Losgelöst von den oft hochgeschlossenen Konventionen der Weinwelt, begegnen diese 5 Musketiere des guten Geschmacks dem Medium Wein mit lockerer Entspanntheit.

Die Bâtonnage ist das Aufrühren des Hefesatzes bei der Weinbereitung und damit ein mehr als passendes Label für eine Gruppe vinophiler Revoluzzer, die so manch einer argwöhnisch durchaus als Aufrührer fürchten mag. Denn die fünf Winzer bringen Bewegung in die österreichische Weinszene und der Name Batonnage flüstert sich durch das weininteressierte Publikum Österreichs. 


Erstmals 100 Falstaff Punkte für einen Rotwein aus Österreich: Batonnage 2015.

Premiers Crus aus dem Bordelais mussten sich hinten anstellen.

The Wild Boys Club of Batonnage

Sortieren nach:
Filtern
Ausgetrunken