AZ. AGR. FONTODI

Weingenuss aus dem goldenen Tal von Panzano in Chianti

In den besten Lagen des Conca d’Oro, im goldenen Tal von Panzano in Chianti, südlich von Florenz gelegen, findet sich das Herzstück der Tenuta Fontodi. Im Jahr 1968 erwarb die Familie Manetti das Anwesen. Giovanni Manetti, der heute den Betrieb leitet, war zu dem Zeitpunkt, als seine Familie das Gut kaufte, erst 16 Jahre alt. Nach reiflicher Überlegung und mit einer klaren Entscheidung für die Sangiovese-Traube wurde mit der Neupflanzung der Weinberge im Conca d`Oro begonnen. Denn obwohl zur damaligen Zeit internationale Weine „en vogue“ waren, feierte Fontodi ab dem Jahr 1981 mit dem zu hundert Prozent aus Sangiovese-Trauben gekelterten Flaccianello della Pieve Erfolg um Erfolg. Da konnte und kann es durchaus vorkommen, dass Weinliebhaber das Label, das ein etruskisches Kreuz ziert, und den Inhalt dieser Flaschen sehr gut kennen, allerdings nicht wissen, von welchem Weingut dieser edle Tropfen stammt. Heute führt Giovanni Manetti das 130 Hektar umfassende Anwesen – mehr als 80 Hektar davon sind Weinberge – in Alleinregie. Aus den Trauben, die auf den übrigens vollständig biologisch bewirtschafteten Flächen wachsen, werden jährlich rund 400.000 Flaschen Wein hergestellt.
Fontodi ist ein naturnah arbeitender Betrieb mit über 130 Hektar Fläche – alles Biologische Bewirtschaftung - von denen 70 Hektar für Reben reserviert sind. Man ist mit Leib und Seele „Naturwinzer“, nicht wegen des Labels. Manettis legen großen Wert darauf, die natürlichen Ressourcen zu erhalten und zu verbessern. Ziel ist es, eines Tages einen vollständig in sich geschlossenen Kreislauf auf dem Gut zu schaffen und dem Wein einen noch stärker vom Terroir geprägten Charakter zu verleihen.

Tenuta Fontodi

Sortieren nach:
Filtern
Fontodi - Chianti Classico DOCG
€20,00 €25,00
€26,67l